Alle charakter aus el

Nach unten

Alle charakter aus el

Beitrag  NekoNyaKotori am Di Aug 14, 2012 6:54 pm

Eine sehr große Info und viel Lesestoff aber wie man immer sagt lesen bildet Wink.

Zitat aus Wikipedia:

"Hauptcharaktere:


Lucy (ルーシー, Rūshī) / Nyu (にゅう, Nyū) / Kaede (かえで)
Sie ist ein Diclonius, deren vier Vektoren eine Reichweite von etwa zwei Meter haben. Vektoren sind für Menschen nicht sichtbare Arme. In der Form von Lucy tötet sie ohne Skrupel und lässt Ihre Opfer Ihren Hass spüren. Als Kind wurde sie von einer Gruppe Jungs oft wegen ihrer Hörner gehänselt und damit aufgezogen, kein Mensch zu sein. Sie freundet sich mit einem Mädchen ihrer Schule an und gewinnt doch Hoffnung, geliebt zu werden. Lucy weiht ihre neue Freundin schließlich in ein Geheimnis ein, einen kleinen Hund, um den Lucy sich mit großer Hingabe kümmert. Ihre Freundin verspricht, niemandem etwas zu verraten, erzählt es aber dennoch der Gruppe von Jungen, die Lucy schon länger wegen ihrer Hörner traktiert. Diese fangen den Hund, misshandeln ihn vor Lucys Augen und schlagen ihn schließlich tot. Verletzt von dem Verlust und dem gebrochenen Versprechen ihrer Freundin, verliert Lucy sich in ihrer Wut und setzt zum ersten Mal ihre Vektoren ein. Dabei reißt sie die Jungen zusammen mit ihrer Freundin in Stücke. Überzeugt davon, dass die Menschen „die Monster“ sind und nicht sie selbst, richtet Lucy in der ganzen Stadt immer wieder Blutbäder an.
Im Wald versteckt wird sie von Kota angesprochen und von ihm wie ein Mensch behandelt, da er auch ihre Hörner nicht als beängstigend empfindet, sondern als etwas Besonderes. So gibt er ihr erneut Hoffnung in die Menschheit und verhindert in letzter Sekunde von ihr getötet zu werden. Nach mehreren Treffen verliebt sie sich in ihn. Doch als sie erfährt, dass er mit einem Mädchen auf ein Fest ging, obwohl er zuvor sagte, dass es ein Junge sei, erlischt auch diese Hoffnung; sie wird endgültig zu der gnadenlosen und blutrünstigen Lucy und tötet im Anschluss Kotas Vater und Schwester. Bald darauf ergibt sich Lucy, weil Professor Kurama verspricht, ein Mädchen zu retten, mit dem Lucy sich ebenfalls angefreundet hatte und welches bei dem Versuch, Lucy zu fangen, angeschossen wurde. Das Mädchen stirbt dennoch und Lucy schwört dem Professor, ihn nicht zu töten, aber ihm alles zu nehmen, das ihm etwas bedeute, um ihn leiden zu lassen. Lucy wird solange gefangengehalten, bis ihr die Flucht gelingt.
Nyu ist die zweite Persönlichkeit von Lucy. Sie ist ein unschuldiges, lebhaftes und gewaltloses Wesen – genau das Gegenteil von Lucy. Ursache der plötzlichen gespaltenen Persönlichkeit ist eine Kopfverletzung, die sie durch den Treffer eines Scharfschützen, bei ihrer Flucht aus dem Labor, erhielt. Wird Nyu gewaltsam attackiert, kommt es häufig vor, dass Lucy wieder „erwacht“. Da Kota und Lucy in ihrer Kindheit miteinander befreundet waren, ist Nyu in gewisser Weise ein Rückblick auf Lucys jüngeres Ich. Denn als Lucy – nachdem sie Kotas Vater und Schwester umgebracht hatte – sah, dass Kota tiefen Schmerz empfand, hatte sie Mitleid. Dies zeigt sie aber nur in ihrer Anhänglichkeit als Nyu. In der Form von Nyu kann sie ihre Vektoren nicht benutzen und auch nicht von anderen Diclonii aufgespürt werden.
Bevor Lucy sich mit der "Bösen Lucy" in ihr eingelassen hatte, hieß sie in wirklichkeit "Kaede". Dies erfährt man im letzten Kapitel des Mangas.


Kota (コウタ, Kōta, in der deutschen DVD-Fassung Kohta genannt)
Er ist Student für Naturwissenschaften und wohnt in einer ehemaligen Herberge, die ihm Yukas Eltern zur Nutzung überlassen haben. In seiner Kindheit musste er mit ansehen, wie sein Vater und seine kleine Schwester auf brutale Weise getötet wurden. Dies verursachte bei ihm eine Art Amnesie, denn er kann sich an viele Dinge aus seiner Kindheit nicht mehr erinnern. So glaubt er z. B., seine Schwester sei an einer Krankheit gestorben. Nachdem Lucy/Nyu bei ihm einzieht, kehren seine Erinnerungen langsam, aber bruchstückhaft wieder zurück, bis er sich schließlich am Ende wieder an alles erinnern kann. Er ist großzügig und hat vor allem Mädchen gegenüber einen starken Beschützerinstinkt.


Yuka (ユカ, Yuka)
Sie ist eine gleichaltrige Freundin aus Kotas Kindheit und lebt mit ihm zusammen in der Herberge. Sie ist in Kota verliebt, weswegen sie auf die Fürsorge von Kota zu Nyu mit Eifersucht reagiert. Sie ist seine Cousine, denn Yuka begrüßt Kota in der ersten Folge mit: „Yuka desu. Itoko no.“ (「ユカです。従妹の。」) was wörtlich übersetzt heißt: „Ich bin Yuka, deine Cousine.“ Im Gegensatz zur westlichen Welt sind solche Beziehungen in Japan nicht verpönt.


Nana (ナナ, Nana) / Nummer 7
Sie ist ein Silpelit und etwa in Mayus Alter. Im Gegensatz zu Lucy und Mariko ist sie harmlos und nicht sadistisch veranlagt, jedoch passiert es hin und wieder, dass sie denselben Hass auf die Menschen verspürt, der sich durch die Verachtung anderer Menschen ihr gegenüber aufbaut. Aber spätestens wenn Nana Schmerzen hat oder ihr eigenes Blut sieht, kommt sie wieder zu sich. Bei einem Kampf mit Lucy verliert sie beide Arme und Beine, die später durch Prothesen, die sie mit ihren Vektoren steuert, ersetzt werden. Sie nennt Kurama wegen der starken Bindung zu ihm „Papa“. Obwohl sie weiß, dass dies nicht zutrifft, sieht sie ihn dennoch als diesen an. Im Anime wird dies so erklärt, dass er ihre einzige Bezugsperson sei. Ihre 4 Vektoren haben eine Länge, die jene von Lucy um annähernd 2 Meter übersteigt, ca. 5–6 Meter im Anime und 4 Meter im Manga.


Mayu (マユ, Mayu)
Sie ist ein 13 bis 14 Jahre altes Mädchen, welches von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht wurde. Aus diesem Grund läuft sie von zu Hause weg und schließt mit einem jungen Hund Freundschaft, den sie Wanta nennt. Yuka und Kota finden sie in einem Wellblechverschlag am Strand und nehmen sie aus Mitleid auf. Ihre Mutter gibt sie schließlich zur Adoption frei, und sie zieht fest bei Kota und Yuka ein. Sie baut im Laufe der Handlung eine starke Beziehung zu Nana auf und musste auch mit ansehen, wie Nana im Kampf mit Lucy ihre Gliedmaßen verlor. Zugleich übernehmen im späteren Verlauf Nana und Mayu die Pflege von Wanta.


Nebencharaktere:


Kurama (蔵間, Kurama)
Er ist die Vertrauensperson von Nana und der biologische Vater von Mariko. Seine Frau starb kurz nach der Geburt von Mariko. Er ist der Forschungsleiter des Diclonius-Forschungszentrums.


Bando (坂東, Bandō)
Er ist ein Soldat, der den Auftrag hat, Lucy zu finden und zu töten. Bei einem Kampf mit ihr wird er schwer verwundet, kann jedoch mit Cyborg-Technologie und Implantaten wieder hergestellt werden. Fortan hat er nur noch das Ziel, seinen Auftrag, Lucy zu töten, zu Ende zu bringen, weil sie ihm diese Verletzungen zugefügt hat. Im Manga wird er bei dem Versuch, Mayu vor Lucy zu schützen, getötet.
Sato
Sato war der Soldat aus Bandos Team, der bei dem Versuch, Lucy einzufangen, getötet wurde.


Mariko (マリコ, Mariko) / Nummer 35
Sie ist ein etwa fünfjähriger Silpelit und die leibliche Tochter von Kurama. Sie besitzt 26 Vektoren mit einer Reichweite von über elf Metern. Da sie deswegen als extrem gefährlich eingestuft wird, wird sie in einem speziellen, gigantischen Stahl-Container aufbewahrt. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt erfolgt über eine Gegensprechanlage. Ihre dadurch resultierenden verkümmerten Glieder zwingen sie dazu, sich in einem Rollstuhl fortzubewegen. Da sie extrem mörderisch und sadistisch veranlagt ist, wurden ihr nach ihrer Geburt mehrere Sprengkapseln implantiert, welche im Ernstfall gezündet werden können. Nachdem im Manga zwei Raketen auf sie abgefeuert werden, bekommt sie ebenfalls eine gespaltene Persönlichkeit und sagt hauptsächlich "Myu".
Saitou
Saitou war Marikos Pflegemutter, die jedoch nur über Gegensprechanlage mit dem Mädchen Kontakt hatte. Als sich beide das erste Mal berühren glaubt Saito sie unter Kontrolle zu haben. Dem ist jedoch nicht so, was dazu führt, dass sie auf brutale Weise von Mariko umgebracht wird.


Kanae (カナエ, Kanae)
Sie war Kohtas kleine Schwester. Sie fühlte sich von ihrem Bruder beschützt und mochte es nicht, wenn andere Mädchen freundlich zu ihrem Bruder waren. Sie wurde von Lucy zusammen mit ihrem Vater auf brutalste Weise in einem Zug umgebracht.


Shirakawa (白河, Shirakawa)
Sie ist zu Beginn die Assistentin des Generaldirektors Kakuzawa und bekommt, nachdem Mariko ihre Bezugsperson Saito ermordet hat, die Verantwortung für sie. Shirakawa wird im Anime während der Mission mit Mariko getötet. Bei dieser Mission soll Mariko Nana umbringen. Es gelingt ihr jedoch nicht. Nana stürzt eine Brücke hinab ins Wasser, wird aber von Kurama, der zum rechten Zeitpunkt mit einem Boot an der Stelle vorbeifuhr, gerettet. Als Kota und Nyu dort auftauchen und Nyu wieder zu Lucy wird, bringt Lucy Shirakawa um. Im Manga war sie es, die den Befehl gab, Mariko die Bomben einzusetzen, jedoch später Reue zeigte.


Nummer 03 (3番, Sanban)
Sie war eine der Silpeliten, die in dem Forschungszentrum gefangen gehalten wurden. Für eine Experimentreihe wurde sie an eine Wand angekettet und mit Metallkugeln beschossen, um die Stärke der Vektoren zu erforschen. Als dies zu traumatisch für Nummer 03 wurde, legte Kurama Einspruch dagegen ein; allerdings ohne jeglichen Erfolg. Sie konnte sich jedoch befreien und wurde vor Kuramas Augen durch einen Kopfschuss getötet. Kurz davor führte Nummer 03 einen ihrer Vektoren durch Kuramas Gehirn sowie durch das eines Assistenten und infizierte beide mit dem Virus, was dazu führte, dass seine Tochter Mariko und die Tochter des Assistenten (die allerdings kurz nach der Geburt eliminiert wurde) ein Silpelit wurde.


Generaldirektor Kakuzawa (角沢長官, Kakuzawa-chōkan)
Er ist der Generaldirektor des Diclonius–Forschungszentrums. Er trägt die genetischen Anlagen eines Diclonius in sich, scheint aber wie sein Sohn über keine besonderen Kräfte zu verfügen. Als einziges äußeres Merkmal treten seine Stummelhörner in Erscheinung. In seinem Größenwahn strebt er nach der Weltherrschaft als Anführer der zukünftigen Diclonii.


Professor Yu Kakuzawa (角沢教授, Kakuzawa-kyōju)
Er ist der Sohn von Kakuzawa. Er besitzt ebenfalls nur kleine, kaum sichtbare Hörner, die er unter einer Perücke versteckt, und keine Vektoren. Yu ist Professor für Biologie an Kohtas und Yukas Universität. Als er sich sexuell an Nyu vergreifen will, wird er von ihrem zweiten Ich Lucy enthauptet. Außerdem war er es, der Lucy die Chance gab, aus dem Forschungslabor zu entkommen, da er ähnliche Absichten besaß wie sein Vater und sich ebenfalls als "Stellvertreter Gottes" bezeichnet.
Anna
Anna wird nur im Manga erwähnt und ist die Tochter von Generaldirektor Kakuzawa, die durch eine Operation in ein gigantisches Monstrum verwandelt, das durch gesteigerte Intelligenz die Zukunft kalkulieren kann. In einer späteren Auseinandersetzung mit Lucy wird sie schwer verwundet und liegt im Sterben. In den letzten Kapiteln wird jedoch ersichtlich das sie sich aus dem sie umgebenden Gewebe befreien kann.
Isobe
Er ist ein Forscher im Diclonius-Forschungslabor und ungefähr schon so lange dort beschäftigt wie Doktor Kurama. Namentlich wird er nur im Manga erwähnt. Er leitet später mit Shirakawa die Mission, um Nana zu töten, bei der Shirakawa umkommt, als sie versucht, Kohta vor Lucy zu schützen. Außerdem löst er auf Befehl Kuramas die Sprengkörper in Mariko aus, wobei diese samt Kurama stirbt. Er wird von Lucy enthauptet als er versucht, Nana zu erschießen.


Nozomi (ノゾミ)
Sie ist eine Freundin Yukas, die sich gegen den Willen ihres Vaters entschlossen hat, Opernsängerin zu werden. Um sich für die Aufnahmeprüfung an einer Musikakademie vorzubereiten, darf sie regelmäßig im Haus Kaede üben. Sie wird als hübsch und intelligent beschrieben, leidet aber psychologisch bedingt an Inkontinenz. Außerdem scheint sie Gefühle für Kota entwickelt zu haben. Im Anime wird auf diese Person, obwohl sie im Manga häufig auftritt, nicht eingegangen.


Arakawa (荒川)
Sie wird zunächst als schnell einzuschüchternde Assistentin von Professor Kakuzawa vorgestellt. Nachdem er jedoch von Lucy in einer Konfrontation enthauptet wurde erlitt sie einen Nervenzusammenbruch und brachte schließlich seinen Kopf zum Generaldirektor. Dieser schoss zuerst auf sie, beschloss dann aber ihr Leben zu verschonen und sie für sich arbeiten zu lassen. Im Anime vernichtet sie Kotas Unterlagen, damit Lucys Zuhause nicht gefunden wird. Im Manga hingegen verrät sie ihn, sodass Lucy eingefangen werden kann. Später entwickelt sie auch das Gegenmittel zum Vektor-Virus, welches verhindert, dass weitere Silpeliten entstehen.
Adam
Lucys Halbbruder Adam wird von Generaldirektor Kakuzawa wie viele andere Diclonii gefangen gehalten und für Experimente missbraucht. Als Lucy das erste mal auf ihn trifft ist er ca. 5–10 Jahre alt. Der Generaldirektor erklärt Lucy, dass die Diclonius-Mutation bereits bei ihrer Mutter begann, und sie nur Diclonii zur Welt brachte. Daraufhin missbrauchte er sie, und zeugte ihren Halbbruder Adam. Anders als die Kakuzawas ist er nicht genetisch degeneriert, sondern ein reiner, männlicher Diclonius, welcher auch über Vektoren und ähnlich große Hörner wie Lucy verfügt. Aus Wut über die Vergewaltigung ihrer Mutter tötet Lucy ihn und den Generaldirektor, scheint seinen Tod jedoch kurz darauf zu bereuen. Nach Aussage von Generaldirektor Kakuzawa, ist Adam der einzige männliche Diclonius.


Dr. Nousou (ノウ荘)
Er ist ein sorgloser, teils verspielt kindischer Wissenschaftler der für den Generaldirektor arbeitet. Er erschafft die Klone von Mariko, und baut auch ein Kontrollgerät, welches er ihren Klonen und Adam in die Stirn implantiert und somit ihre Persönlichkeit unterdrückt und kontrolliert. Beim Angriff auf Kotas Haus, bei welchem Lucy eingefangen wird, wird er verletzt. Später tötet ihn Barbara, nachdem er sie von ihrem Chip befreit hat und sich für die Experimente an ihr entschuldigte.
Marikos Klone
Von Mariko – dem stärksten Silpeliten – werden im Manga vier Klone gezüchtet. Alicia, Barbara, Cynthia und Diana. Sie haben einen Chip in der Stirn, welcher ihre eigentliche Persönlichkeit unterdrückt und eine kindliche Persönlichkeit erzeugt (vergleichbar mit Lucy/Nyu) und sie schwächt. Alicia und Cynthia werden im Kampf mit Lucy getötet, können sie zuvor jedoch verwunden. Barbara wird später von dem Chip befreit und läuft Amok. Sie wird schließlich von Nana und Kurama getötet. Diana wird ganz am Schluss von einem anderen Silpeliten enthauptet.


Aiko Takada (愛子高田)
Sie ist nach Kota der erste Mensch der sich mit Lucy anfreundet und sie trotz ihrer Hörner akzeptiert. Aiko wird als ein Mädchen mit familiären Problemen beschrieben das unbedingt eine Malerin werden möchte. So bittet sie unter anderem Lucy für sie Modell zu stehen. In der Anime-Umsetzung kommt sie nur kurz in der OVA-Folge vor. Ihre Freundschaft zur noch jungen Lucy ist jedoch nur von kurzer Dauer, da sie sich in die Schussbahn einer Gewehrkugel wirft um Lucy vor ihren Verfolgern zu schützen. Lucy lässt sich darauf hin gefangen nehmen, als man ihr verspricht Aiko im Krankenhaus das Leben retten zu können. Sie stirbt jedoch noch am Ort des Geschehens.
Die Agentin
In Kakuzawas Forschungszentrum wurde sie als Bodyguard und für Geheimmissionen benutzt. Erst viel später kommt heraus, dass sie eine Spionin ist. Sie nimmt Lucy gefangen und bringt sie zum Generaldirektor. In späteren Kapiteln des Mangas wird sie zusammen mit Anna Kakuzawa am Lebensbrunn gefangen.
Nummer 28
Sie ist ein sehr schwacher Silpelit. Im Manga kommt sie nur kurz vor. Sie wird einer Operation unterzogen, nach welcher sie dauerhaft starke Schmerzen verspürt, und stark verunstaltet ist. Sie soll benutzt werden, um Lucy aufzuspüren, stirbt allerdings, bevor es gelingt."

Hiromi Kurama (ひろみ, Hiromi) war die Frau von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und die Mutter von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. Sie war schon einmal vor [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schwanger, jedoch starb das Kind vor der Geburt. Die Geburt von [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
war ein Kaiserschnitt, bei dem ein Krebsgeschwür in ihrer Gebärmutter
entdeckt wurde, weshalb sie entfernt werden musste.Ihr wurde strenge
Bettruhe verordnet, da sie noch Verletzungen von der Entfernung ihrer
Gebärmutter hatte. Als [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] versuchte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
zu erwürgen, da sie Hörner hatte, versuchte sie ihre Tochter zu
schützen und erlitt einen großen Schock. Dies sorgte dafür, dass ihre
Wunden wieder aufrissen. Ein Arzt ordnete [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
an dafür zu sorgen, dass sie ihr Bett nicht mehr verlassen würde, da
ein weiterer Aufriss ihrer Wunden zu ihrem Tod führen würde.

Jedoch wollte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] immer noch seine Tochter töten, da er dies als seine Pflicht an sah. Als er sie grade wieder würgen wollte stand plötzlich Himori hinter ihm und fraget wieso er [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
unbedingt töten wollte. An ihren Beinen rann Blut hinunter, weil ihre
Wunden wieder aufgerissen waren und so starb sie schlussendlich. Ihr
letzter Wunsch an [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] war, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] zu beschützen, "denn auch wenn sie Hörner hat, ist sie kein schlechter Mensch".



Zitat Ende


Viel Spaß beim lesen.

LG Lucy


Zuletzt von death-Lucy am Mi Nov 28, 2012 1:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
NekoNyaKotori
Admin

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 14.08.12
Alter : 23
Ort : knittelfeld

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UCQMuTcDhzKYpkeQbScUm4Fg

Nach oben Nach unten

Re: Alle charakter aus el

Beitrag  Stef Cookiebread am Do Aug 23, 2012 6:05 am

also mir gefallen die lucy/nyu, kota und die nana
avatar
Stef Cookiebread
Mensch
Mensch

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Knittelfeld

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alle charakter aus el

Beitrag  mariko091 am Mi Nov 21, 2012 7:10 pm

Hiromi ( Kuramas Frau und Marikos Mutter ) fehlt noch

mariko091
Mensch
Mensch

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alle charakter aus el

Beitrag  NekoNyaKotori am Mi Nov 28, 2012 1:42 pm

wurde hinzugefügt hoffe nun passt es mariko
avatar
NekoNyaKotori
Admin

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 14.08.12
Alter : 23
Ort : knittelfeld

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UCQMuTcDhzKYpkeQbScUm4Fg

Nach oben Nach unten

Re: Alle charakter aus el

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten